Sie befinden sich hier: Heide / Sehenswertes / Altes Pastorat

Altes Pastorat

Das "Alte Pastorat" gegenüber der St. Jürgen-Kirche wurde 1739 erbaut von Johann Georg Schott.

  • Altes Pastorat
  • Altes Pastorat
  • Altes Pastorat Weltladen

Das "Alte Pastorat" an der Südseite des Marktes aus dem Jahr 1739 ist eines der besterhaltenen alten Gebäude in Heide. Zusammen mit der St. Jürgen-Kirche und dem "Dreetörn-Hus" am Südermarkt bildet das Gebäude ein historisches Ensemble.

Hier im Alten Pastorat wurde am 10. Februar 1806 die Dichterin Sophie Dethleffs geboren. Sie war eine Poetin, die zu Unrecht heute fast vergessen ist. Ihre Gedichte aber, in jüngster Zeit wieder neu aufgelegt, sprechen für sie: "God´n Abend, god´n Abend, jüm alltosam, / Nehmt nich öbel, dat ick so neeger kam..." Die Dichterin starb verarmt und nahezu vergessen am 13. März 1864 in Hamburg.

Durch die Tordurchfahrt kommt man zum "Weltladen". Im linken Hausteil befindet sich die Kirchengemeinde, im rechten Teil die Touristinformation Heide.

Seite drucken
Heide
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0