Sie befinden sich hier: Heider Umland / Hemmingstedt

Hemmingstedt

Im Gebiet des heutigen Hemmingstedt fand die Schlacht von 1500 statt, als die Dithmarscher das zahlenmäßig weit überlegende Heer der holsteinisch-dänischen Koalition schlugen und ihre Unabhängigkeit noch für fast 60 Jahre bewahrten.

  • Marienkirche
  • Historische Erdölpumpe
  • Windmühle Margaretha

Viel später stießen Grabungen hier auf Erdöl, womit die Wurzeln des wohl wichtigsten Industriezweigs der Region gelegt wurden.

Die beeindruckende Silhouette der Raffinerie Heide bezeugt dies bis heute.

Zwischen Heide und Hemmingstedt entstand in der letzten Jahren der Gewerbepark Westküste, wo sich schon einige Firmen angesiedelt haben. Ebenfalls befindet sich hier das größte Paprikaanbaugiet unter Glas in Deutschland.

Sehenswürdigkeiten:

  • MarienkircheWindmühle "Margaretha" (Bergholländer 1906)
  • Erölraffinerie Heide
  • Schalenstein und Steingrab (Marienkirche)
  • Dusenddüwelswarft & Infopavillon (Schlacht bei Hemmingstedt)
  • Freibad (30°)
  • Historische Erdölpumpe bei Överwisch
http://www.amt-heider-umland.de/hemmingstedt.0.html
Seite drucken
Heider Umland
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0