Sie befinden sich hier: Heider Umland / St. Peter Ording

Willkommen in St. Peter-Ording!

Einladend, trendig, nordfriesisch herb: Wer nach St. Peter-Ording an die Nordsee kommt, erlebt einen pulsierenden, modernen Urlaubsort. Angesagt bei den Sport- und Aktivurlaubern jedes Alters und beliebt bei der ganzen Familie vom Nachwuchs bis zu den Großeltern. Die Sandbank bietet einerseits beste Bedingungen für Trend- und Wassersportangebote. Andererseits verfügt der größte Strand der deutschen Westküste über ausreichend Raum für fröhliche Badetage.

Kurzprofil

St. Peter-Ording ist ein Urlaubsort mit viel Platz für die verschiedensten Wünsche und Interessen. Salzwiesen, Dünen, Sandbank und Watt gehören zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und sind seit 2009 auch UNESCO-Weltnaturerbe. Der breite, zwölf Kilometer lange Strand mit seinen markanten Pfahlbauten hält nicht nur fünf Badestellen inkl. einer FKK-Badestelle bereit, sondern auch Bereiche für Surfer und Kiter, Strandsegelgebiete, ein Eventgelände für sportliche Großveranstaltungen und Auslaufzonen für Hunde. Geschützt durch den Deich erstreckt sich auf gleicher Länge der Ort - verteilt auf vier Ortsteile ganz unterschiedlichen Charakters.

Ein Ort – vier Ortsteile

In vier individuellen Ortsteilen - Ording, Bad, Dorf und Böhl – bietet St. Peter-Ording den Gästen Atmosphäre von lebendig bis familiär.

Ording steht vor allem für Strandleben, Sport, Spaß und Veranstaltungshöhepunkte. Hier befindet sich der Hauptbadestrand mit zwei Badestellen und Pfahlbaugastronomie. Strandkörbe und Strandmuscheln beherrschen das Bild. Wind- und Kitesurfer, Kitebuggy-Fahrer und Strandsegel-Schüler finden in eigenen Bereichen ideale Bedingungen.

Bad ist als ursprüngliches Kurzentrum noch heute ein lebendiger Mittelpunkt des Ortes. Hier befindet sich die DÜNEN-THERME mit Gesundheits- und Wellness-Zentrum, Saunaland¬schaft sowie Freizeit- und Erlebnisbad. Von der Erlebnis-Promenade führt die mehr als einen Kilometer lange Seebrücke zur vorgelagerten Badestelle Bad.

Dorf mit dem historischen Ortskern von St. Peter besticht durch sein gemütliches Flair. Das Ambiente von St. Peter-Dorf mit kleinen Boutiquen und Geschäften, Cafés und Restaurants lädt gleichzeitig zum Schlendern, Shoppen und Verweilen ein. Die Geschichte von St. Peter-Ording kann im Museum Landschaft Eiderstedt oder an der historischen Insel erlebt werden.

Böhl repräsentiert besonders die ruhige, familiäre Seite von St. Peter-Ording. Der Ortsteil ist geprägt von seinem weiten Strand mit flachem, kinderfreundlichen Zugang zur Nordsee. Von den Ferienhäusern und -wohnungen, Familienpensionen und Campingplätzen ist es nicht weit zum Westküstenpark.

Gesundheit und Wohlbefinden groß geschrieben

Den Reiz von St. Peter-Ording machen nicht nur die natürlichen Gegebenheiten, die Weite, die unvergleichlichen Bedingungen für Sportler und Aktivurlauber aus, sondern auch das umfangreiche, vielseitige Programm an Veranstaltungen. So stehen die Erlebnis-Promenade und die Buhne sowie das Eventgelände am Ordinger Strand für jährliche Höhepunkte. Die Erlebnis-Promenade ist Schauplatz von Festivals wie Kultur Himmel oder Soul Kitchen sowie vom Biikebrennen, Osterfeuer und Silvesterfeuerwerk. Auf dem Ordinger Eventgelände bilden die Kitesurf Masters, die smart beach tour und das Drachenfestival die Höhepunkte jedes Sommers. Sportliche Veranstaltungen wie Oster, Triathlon oder Silvesterlauf runden das Programm ab. Hinzu kommen zahllose Konzerte, Kabarett- und Show-Abende im DÜNEN-HUS, das als Indoor- und als Outdoor-Bühne bespielt werden kann. Im Nestlé Schöller Kinderspielhaus finden regelmäßig spannende Veranstaltungen für Kinder statt, oftmals abgestimmt auf die Jahreszeiten. Viele Veranstaltungen sind mit der Gästekarte kostenlos, darunter Sport-Angebote und Spielstunden am Strand.   

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

Maleen Knoll 2

25826 St. Peter-Ording

Telefon (0 48 63) 999-0

info(at)tz-spo.de

Fotos: ©SPO Foto Oliver Franke

www.st-peter-ording.de/
Seite drucken
Heider Umland
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0